Bodenordnung und Baulandumlegung

Bodenordnung und Baulandumlegung

Vertretung von Grundstückseigentümern bei der Neuordnung von Grundstücken in Bebauungsplangebieten im Rahmen einer Umlegung vom Umlegungsbeschluss bis zum bestandskräftigen Umlegungsplan; außergerichtliche und gerichtliche Überprüfung des Umlegungsergebnisses sowie der von der Umlegungsstelle festgelegten Abfindung.

Gründung von Interessengemeinschaften zur Vermeidung öffentlicher Umlegungsverfahren sowie Beratung und vertragliche Gestaltung privatrechtlicher Umlegungsvereinbarungen.

Vertretung von Landwirten und Eigentümern landwirtschaftlicher Grundstücke im Rahmen von Regel- und Unternehmensflurbereinigungen. Überprüfung der Wertermittlung und der Flurbereinigungspläne.

zu den Schwerpunkten